Über uns

... inmitten der Bautagebücher

Über uns

... inmitten der Bautagebücher

Philosophie

Jedes Gebäude hat auf Grund seiner Entstehungszeit, der damals eingesetzten Materialien und der zur Bauzeit angewendeten Technologien eine eigene Spezifik. Kein Gebäude gleicht absolut einem anderen. Um der Spezifik des Gebäudes die nötige Beachtung zu schenken, wird vor Ausführung bestimmter Details eine funktionierende“ Lösung erarbeitet.

Weiterhin werden diese Lösungen, unter Berücksichtigung der einzuhaltenden Termine und des vorgegebenen Budgets, in technologische Abläufe integriert. Hier ist es oft nicht möglich, Standardlösungen aus dem Bereich des Neubaus umzusetzen.

Die Antwort auf die immer wiederkehrende Frage, ob man nach Stand der Technik, den anerkannten Regeln der Technik oder den DIN-Vorschriften bestimmte Details ausführt, setzt intensive Abstimmungen mit den am Bau Beteiligten voraus.

Die HBW Projekt GmbH entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem Projektleiter, Architekten, Statiker, TÜV- Gutachter, Denkmalschützer, den ausführenden Firmen u. w. m. Detaillösungen, die überzeugen.

Als Projektleiter verantworten Annett Schmidt und Jörg Harazin komplexe Sanierungen. Dabei ist langjährige Erfahrung in der kaufmännischen und technischen Abwicklung oft sehr komplizierter Prozesse der Erfolgsgarant für die solide Qualität. Um die schwierigen Details jeder Sanierung nach Erarbeitung der technischen Lösung auch konsequent umzusetzen, sind auf jeder Baustelle der HBW Projekt GmbH Baustellenleiter vor Ort. Sie koordinieren das Tagesgeschäft und setzen sowohl Forderungen von Behörden, Architekten, Statikern u. w. m. als auch die Wünsche der Kunden um – in enger Zusammenarbeit mit den vertraglich gebundenen Nachunternehmen.

Die Erfüllung der geschuldeten Leistung aller Gewerke wird durch den Baustellenleiter ständig vor Ort kontrolliert und Schnittstellen zwischen den einzelnen Firmen abgegrenzt und zugeordnet. Durch die ständige Präsenz des verantwortlichen Baustellenleiters der HBW Projekt GmbH werden alle auftretenden Probleme einer qualitativen und quantitativen Lösung zugeführt.

Historie

Annett Schmidt und Jörg Harazin gründeten am 01.04.2009 die HANSA Bauwerk GmbH. Zuvor waren beide  mehrere Jahre bei der Alpin Bau- und Service GmbH in Leipzig als Projektleiter im Generalunternehmer-Bereich tätig.

Die begonnenen Komplexsanierungen Paul-Gruner-Str. 1 und Stahmelner Str. 9 (Wellenwerk II) der Alpin Bau- und Service GmbH – unter Projektleitung von Annett Schmidt und Jörg Harazin –, wurden durch die HANSA Bauwerk GmbH übernommen und fortgeführt. So konnten lange Unterbrechungen am Bau vermieden werden.

Direkt nach Gründung der HANSA Bauwerk GmbH wurde der erste Neu-Vertrag unterzeichnet: Sanierung des Mehrfamilienhauses Friesenstraße 9A.

Ein neuer Name für dasselbe Team – auch nach der Umfirmierung in HBW Projekt GmbH sind Annett Schmidt und Jörg Harazin als Geschäftsführer für immer komplexer werdende Sanierungsprojekte verantwortlich. Sie arbeiten auch weiterhin als Bauleiter, agieren in gewohnter Kompetenz als Generalunternehmer oder übernehmen Projektsteuerung und Bau-Controlling für Sanierungs- und Neubauprojekte.